Familienbande

Seminar für Familienmenschen

In jeder Familie gibt es ein feines und sehr ausgeprägtes Netz von Beziehungen und Bindungen untereinander. Fest, einengend, befruchtend, belebend, nervig je nach Familie und nach persönlicher Vorliebe.

Dieses Seminar will diese Bindungen und Beziehungen unter die Lupe nehmen. Wie sehen diese Bindungen aus, welche erlebe ich als zu eng und behindernd und möchte ich verändern. Und welche Bindungen fördern und unterstützen mich und sollen daher bestehen bleiben und erweitert werden. Welche sind in meiner eigenen Familie neu entstanden und welche habe ich schon aus meiner Herkunftsfamilie mitgebracht. Nicht erst seit Bert Hellinger ist bekannt, das unsere Eltern uns vieles – für manche zu vieles – in die Wiege und auf unseren Lebensweg mitgeben. Das Aufwachsen in unserer Familie ist für unser weiteres Leben viel prägender, als wir vermuten.

Das Familienhaus nach Brigitte Lämmle, Familienaufstellungen aus der Familientherapie und Übungen aus der Psychoorganischen Analyse bilden die Schwerpunkte dieses Seminars.

Für Herbst 2019 geplant